Hintergrund und Zielsetzung

Hintergrund

Ein verantwortungsbewusster Umgang mit den nur begrenzt verfügbaren natürlichen Ressourcen scheint längst ein Gemeinplatz zu sein. Aber wie sieht das in der Praxis aus?

Trotz Verbesserungen bei der Rohstoffproduktivität in den letzten Jahren steht der tatsächliche direkte wie indirekte Zugriff auf Rohstoffe bereits heute im Widerspruch zu den Grenzen der Tragfähigkeit des Planeten.

Biomasse ist ein regenerativer Rohstoff, der mit Landnutzung verbunden ist und somit ebenfalls der Knappheit unterliegt. Biomasse sollte daher so lange, so häufig und so effizient wie möglich zunächst stofflich genutzt werden und erst am Ende des Produktlebenszyklus energetisch verwertet werden.

Zielsetzung

Das Potenzial von Biomassekaskaden ist bisher nicht ansatzweise ausgeschöpft, da die Kaskadennutzung bislang kaum praktiziert wird. Das Projekt Biomassekaskaden hat folgende Ziele:

  • Ermittlung der Potenziale von Biomasse-kaskaden sowie der Gründe für Erfolg und Scheitern von Ansätzen und Konzepten.
  • Ausarbeitung der ökologischen Vorteile von Biomassekaskaden und Bewertung von Schwachstellen.
  • Erstellung der Basis und der Elemente eines Gesamtkonzepts für eine erfolgreiche Umsetzung.
  • Aufzeigen der Eckpunkte einer Strategie, die zur Umsetzung dieses Gesamtkonzepts erforderlich ist.